Gentest zur Bestimmung der Fellfarbe beim Labrador-und Flat-Coated Retriever

Gentest zur Bestimmung der Fellfarbe beim Labrador-und Flat-Coated Retriever

Die nach außen sichtbare Fellfarbe des Labrador- und Flat-coated Retriever bedeutet nicht zwangsläufig, dass er auch nur diese Farbe „weitervererbt“ . Entscheidend ist vielmehr, ob er Reinerbig oder Anlagenträger für Gelb und/oder Braun ist. Das Wissen um die Trägerschaft kann bei der Auswahl des richtigen Deckpartners z.B. beim Labrador Retriever eine große Rolle spielen, wenn man z.B. gelbe Welpen ohne Pigmente vermeiden will.

Mehr dazu unter: www.laboklin.de

error: Content is protected !!