Farbabweichungen beim Labrador Retriever

Da der Labrador aus verschiedenen Rassen entstanden ist treten von Zeit zu Zeit Hinweise auf das alte Erbe zu Tage.

duncan1
duncan2

Vererbte Farbabweichungen:

Weiße Abzeichen

Ein weißer Brustfleck kommt sehr häufig vor und kann lediglich aus einzelnen weißen Haaren oder einer größeren Flächen bestehen.

Black und Tan/ Brown und Tan

Der Hund hat eine schwarze oder braune Grundfärbung und hellbraunen Abzeichen vergleichbar den Abzeichen beim Rottweiler. Das besondere hieran ist, dass beide Elternteile Anlagenträger sein müssen damit ein Welpe diese Zeichnung aufweisen kann. Die Geschwister tragen statistisch gesehen zum Teil die Anlage ohne sie zu zeigen. Einige der größten Vererber der Labradorgeschichte sind träger des Gens, so zum Beispiel, Lindall Mastercraft dessen Sohn Kupros Master Mariner und Sandylands Marc. Bei allen Zuchtlinien die auf diese Rüden zurückgehen kann es daher zur Ausprägung des Gens kommen.

Brindle (gestromt)

Der Hund hat eine schwarze oder braune Grundfärbung und hat einzelne hellbraune Haare vergleichbar dem gestromten Fellschlag beim Boxer. Auch hier müssen beide Elternteile Anlagenträger sein damit ein Welpe diese Zeichnung aufweisen kann.

Die Kombination von Black und Tan bzw. Brown und Tan mit Brindle an ein und dem selben Hund ist möglich.

Bolo Pads:

Dies sind einzelne weiße Haare oder weiße Flecken auf der Rückseite der Pfoten oberhalb der Ballen. Benannt sind sie nach dem ersten Dual Champion, d.h. Schönheits- und Arbeitschampion, in der Geschichte des Labradors, nämlich Ch. FTCh. Banchory Bolo.

Nicht vererbte Farbabweichungen:

Somatische Mutation

sumatischemuta
Bei gelben Labradoren treten manchmal einzelne schwarze Haare, schwarze Flecken bis hin zu dicken schwarzen Streifen auf. Das schwarze „Abzeichen“ ist dabei völlig wahllos auf dem Fell des Hundes „angesiedelt“. Es handelt sich hierbei um einen fehlerhaften Genkopiervorgang im vorgeburtlichen Stadium, der dazu führt das ein Gen bei der Zellteilung sozusagen den falschen Code, nämlich „Schwarz“ erhält.

error: Content is protected !!